Ärztesuche

AUGENARZTPRAXIS MONHEIM AM RHEIN

AUGENARZTPRAXIS MONHEIM AM RHEIN

Dr. med. (Univ. Belgrad) Biljana Jankovic
Montag08:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag08:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch08:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag08:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag08:00 – 13:00 Uhr

… und nach Vereinbarung.

So finden Sie zu uns:

AnschriftGeschwister- Scholl- Straße 53 d
40789 Monheim am Rhein
Telefon
Fax
02173 – 611 22
02173 – 968 77 6
E-Mailinfo@monheim-augenarzt.de

Herzlich willkommen in Ihrer augenärztlichen Praxis in Monheim am Rhein!

Spätestens ab dem 40. Lebensjahr sollte jeder alle ein bis zwei Jahre zum Augenarzt in Düsseldorf Monheim gehen. Das gilt auch dann, wenn sich an der Leistungsfähigkeit der Augen scheinbar nichts verändert. Denn manche Erkrankungen des Auges, die einen gefährlichen Verlauf nehmen können, entwickeln sich zunächst schleichend. Wenn die ersten Symptome spürbar werden, hat sich die Krankheit womöglich schon über einen längeren Zeitraum entwickelt. Mögliche Schäden am Auge, die sich zu diesem Zeitpunkt bereits gebildet haben, kann Ihr Augenarzt in Düsseldorf Monheim oft nicht mehr reparieren. Generell gilt: Je länger eine ernsthafte Erkrankung des Auges unbehandelt bleibt, desto aufwändiger ist die Therapie.

Die große Bedeutung von Vorsorgeuntersuchungen beim Augenarzt zeigt sich beispielsweise beim „Grünen Star“. Ihr Augenarzt in Düsseldorf Monheim spricht von einem potenziell visusbedrohenden Glaukom. Das bedeutet: Wird der „Grüne Star“ nicht behandelt, kann er dem Auge die Sehkraft nehmen. Als wichtigste Ursache für ein Glaukom gilt ein erhöhter Augeninnendruck. Eine regelmäßige Kontrolle dieses Drucks ist deshalb die beste Vorbeugung. Solange noch keine Schäden am Sehnerv infolge des erhöhten Drucks entstanden sind, ist es für eine medikamentöse Therapie noch nicht zu spät. Ihr Augenarzt kann mit der Verschreibung entsprechender Medikamente eine rasche Absenkung des Augeninnendrucks bewirken. Eine fortlaufende Kontrolle des Drucks und gegebenenfalls eine Anpassung der Medikamentendosis erhalten die Sehleistung des Auges auf Dauer.

Die als „Grauer Star“ bekannte Katarakt und verschiedene Erkrankungen der Netzhaut gehören ebenfalls zu den Augenleiden, die im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen beim Augenarzt rechtzeitig entdeckt werden können. Gute Hinweise auf mögliche krankhafte Veränderungen im Auge liefern dem Augenarzt in Düsseldorf Monheim auch regelmäßige Sehschärfenmessungen. Häufig gehört nämlich der rasche Abfall der Sehleistung zu den Begleiterscheinungen einer Erkrankung.

Mit der Prophylaxe und der Behandlung von Augenkrankheiten ist der Tätigkeitsbereich des Augenarztes in Düsseldorf Monheim allerdings keineswegs umfassend beschrieben. Der Mediziner stellt auch sicher, dass seine Patienten trotz Fehlsichtigkeit scharf sehen können. Er bestimmt die exakten Korrektionswerte bei Kurz- und Weitsichtigkeit sowie Hornhautverkrümmung. Der Mediziner überprüft, ob anstelle einer Brille auch Kontaktlinsen in Betracht kommen. Und der Düsseldorf Monheimer Augenarzt ist in der Lage, Sehfehler im Rahmen einer Laser-OP dauerhaft zu korrigieren. Nicht zuletzt kümmert sich der Mediziner auch um die Schönheit seiner Patienten. Das Leistungsspektrum vieler Praxen reicht von der Botox-Injektion bis hin zu chirurgischen Eingriffen gegen Schlupflider oder Tränensäcke.