Alleestr. 72, 42853 Remscheid

Praxis in Remscheid

Alleestr. 72
42853 Remscheid

Tel: 02191 – 294 34 4
Fax: 02191 – 418 72

info@remscheid-augenarzt.de

Öffnungszeiten

Montag 08:00 – 12:00 & 14:00 – 17:30
Dienstag 08:00 – 12:00 & 14:00 – 17:30
Mittwoch 08:00 – 12:00 & 14:00 – 16:30
Donnerstag 08:00 – 12:00 & 14:00 – 16:30
Freitag 08:00 – 12:30

Notfallsprechstunde

Montag 08:00 – 09:00 & 14:00 – 15:00
Dienstag 08:00 – 09:00 & 14:00 – 15:00
Mittwoch 08:00 – 09:00 & 14:00 – 15:00
Donnerstag 08:00 – 09:00 & 14:00 – 15:00
Freitag 08:00 – 09:00

Ärzte

Auregio Vorteile

  • TÜV Zertifiziert
  • H+S Zertifiziert
  • BZH Zertifiziert
  • Medical Experts Düsseldorf
  • 9 Standorte in der Region
  • Ganzheitliche Beratung

Auregio - Augenarzt in Remscheid

1. Diagnostisches Spektrum

Funktionsprüfungen:

  • Sehschärfe (Visus) und Kontrastsehschärfe
  • Brechwertbestimmung (Refraktion)
  • Dämmerungssehen (Nyktometrie)
  • Farbensehen
  • Gesichtsfeld-Untersuchung (Perimetrie)
  • Räumliches Sehen (Stereopsis)- Sehschule

Objektive Messungen, z.B.

  • Augenstellung (Schieldiagnostik)
  • Augapfelposition (Exophthalmometrie)
  • Augeninnendruck Messung (Tonometrie)
  • Optische Brechwerte (Autorefraktor)
  • Hornhautdicke (Pachymetrie)
    Hornhautwölbung (Kerato-Topographie)
  • Statische und dynamische Gefäßanalyse

Digitale Bildgebung

  • Endothelzell-Untersuchung
  • Sehnervenkopf-Untersuchung (Papillen-Tomographie) HRT
  • Netzhautmitten-Untersuchung (Makuladiagnostik) OCT
  • Angiographie
  • Optische Kohärenztomographie

2. Behandlungsspektrum

Konservative Therapien:

  • Abklärung von Sehstörungen
  • Konservative Behandlung aller Augenkrankheiten
  • Ambulante Laser Operation des Nachstars und Netzhauterkrankungen
  • YAG Laser und Argon Laser
  • Sehschule
  • Ambulante Katarakt- und Lidchirurgie

Operative Therapien:

Vorderabschnittschirurgie

  • Katarakt-OP
  • Glaukom-OP
  • Lidchirurgie
  • Schiel-OP

Hinterabschnittschrurgie

  • Glaskörperchirurgie
  • Intravitreale Injektion

Refraktive Chirurgie

  • LASIK
  • Lasek
  • RK
  • CLE
  • Keratotomie

3. Praxisbesonderheiten

  • Voruntersuchungen
  • Ambulante Katarakt- und Lidchirurgie
  • Intravitreale Injektion
  • Diagnostik und intravitreale Behandlung bei Makulaerkrankung
  • Auregio Praxis mit fachübergreifender Kooperation
  • Augenärztliche Anpassung von Sehhilfen, Arbeitsplatz-bezogene Sehhilfen, vergrößernde Sehhilfen
  • Contactlinsen-Anpassung und Betreuung
  • Umfassende Betreuung vor und nach operativen Eingriffen
  • Ermächtigung der Berufsgenossenschaften für Siebtests und augenärztliche Untersuchungen zur Bildschirmtauglichkeit nach G37
  • Tauglichkeitsuntersuchungen und Gutachten
  • Abgabe von Augenpräparaten über das Augen-Gesundheitsinstitut

Herzlich willkommen in Ihrer augenärztlichen Praxis in Remscheid!

Reicht die Stärke der Brillengläser noch aus? Wie steht es um das Dämmerungssehen? Und befindet sich der Augeninnendruck auf einem normalen Niveau? Antworten auf solche und viele andere Fragen kann Ihr Augenarzt in Remscheid geben. Er verfügt über moderne Geräte, mit denen er die Augen seiner Patienten gründlich untersuchen kann.

Die Durchführung von Sehtests gehört zu den klassischen Aufgaben des Augenarztes in Remscheid. Manche Patienten kommen zum ersten Mal in die Augenarztpraxis, weil sie feststellen: Beim Lesen oder beim Blick in die Ferne funktionieren die Augen nicht mehr so gut wie früher. Andere Patienten tragen seit vielen Jahren eine Brille oder Kontaktlinsen und wollen lediglich ihren Dioptrienwert überprüfen lassen. Im einen wie im anderen Fall nimmt der Augenarzt in Remscheid eine Sehschärfenmessung vor. Dies kann entweder ganz klassisch mit Wand- und Lesetafeln oder mit modernen computergestützten Verfahren erfolgen. Neue Methoden zur objektiven Refraktionsbestimmung gelten als besonders präzise und liefern sehr schnelle Ergebnisse.

Stellt Ihr Augenarzt in Remscheid bei Ihnen eine Fehlsichtigkeit fest, ermittelt der Mediziner den Grad des Sehfehlers. Die Weit- oder Kurzsichtigkeit wird in Dioptrien angegeben. Negative Werte stehen für Kurzsichtigkeit, positive Werte für Weitsichtigkeit. Die entsprechenden Messergebnisse des Augenarztes nutzt der Optiker, um passende Brillengläser anzufertigen. Auch für die Anpassung von Kontaktlinsen werden Korrektionswerte benötigt. Neben dem Dioptrienwert sind der Achs- und der Zylinderwert von Bedeutung, wenn die Hornhaut des Fehlsichtigen nicht gleichmäßig geformt ist. Der Augenarzt in Remscheid spricht dann von einer Hornhautverkrümmung oder Astigmatismus. Dieser Sehfehler erfordert torische Brillengläser oder Kontaktlinsen.

Patienten, die auf Dauer ohne Sehhilfe auskommen möchten, können mit ihrem Augenarzt in Remscheid über eine Laser-Operation sprechen. Mit einem millionenfach erprobten Verfahren kann der Mediziner die Brechkraft operativ korrigieren. Vor dem Eingriff prüft Ihr Augenarzt in Remscheid die Dicke der Hornhaut und die Menge sowie die Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit. Eine zu dünne Hornhaut macht eine Laser-OP genauso unmöglich wie ein zu trockenes Auge. Auch stark ausgeprägte Kurzsichtigkeiten von acht Dioptrien und mehr lassen sich per Laser in der Regel nicht zufriedenstellend korrigieren. In diesem Fall kann der Austausch der natürlichen Linse gegen eine Kunstlinse sinnvoll sein.

Ähnliche Eingriffe führt Ihr Augenarzt in Remscheid auch bei Patienten mit dem „Grauen Star“ aus. Die sogenannte Katarakt bewirkt eine fortschreitende Trübung der Linse, die dem Auge die Sehkraft raubt. Da sich die Krankheit nicht aufhalten lässt, stellt die Implantation einer klaren Kunstlinse anstelle der getrübten Linse die einzige Möglichkeit dar.